Mittwoch, 9. Mai 2012

Manchmal ist das Glück auf meiner Seite

Ich habe vor ein paar Wochen bei einem Gewinnspiel zum Muttertag von der lieben Stef mitgemacht und direkt gewonnen. :)
Ich freue mich immer noch wie ein Honigkuchenpferd.
Bei dem Gewinn handelt es sich um Produkte der Marke Bonne Maman.


Gewonnen habe ich:
  • 2 Müslischalen, die jedoch gar nicht von Stef angekündigt wurden und auch in dem beigefügten Schreiben von Odenald nicht erwähnt wurde.
  • 2 Tassen, die wirklich eine schöne Größe haben und von denen eine definitiv mit zur Arbeit kommen wird!
  • 3 Konfitüren [Erdbeer (hatte ich als Lieblingssorte angegeben), Waldfrucht und Pfirsich] - Ich bin schon sehr gespannt, ob die Waldfrucht genauso gut schmeckt, wie die Erdbeer.
  • 1 Karamellcreme unter der ich mir gar nichts vorstellen kann. Mal abwarten
  • 1 Quitten-Gelee - Ich muss sagen, ich weiß nicht mal, was Quitten sind. Ich werde also eher mit Skepsis an dieses Glas gehen.
Für mich hat der Gewinn einen schönen Nebengeschmack, da mich Bonne Maman Konfitüren immer an meine alte Firma erinnern, deren Mitarbeiter mir mittlerweile sehr fehlen. Freitags haben wir dort immer zusammen gefrühstückt und auch die o.g. Erdbeerkonfitüre war immer dabei! Daher freue ich mich sehr.
Meine Mutter fand bis auf die Waldfruchtkonfitüre die Auswahl nicht sehr ansprechend, so dass ich mich selbst durchtesten werde und sie auch nichts davon als Muttertagsgeschenk annehmen möchte. :)

Kennt Ihr die Bonne Maman Konfitüren? Wenn ja, habt ihr eine Lieblingssorte? Mögt ihr allgemein Konfitüren?

Kommentare:

  1. Oh, diese Marmeladen sind toll! Für mich sind sie irgendwie Kindheit... Die Erdbeer-Marmelade ist die beste.

    AntwortenLöschen
  2. ohh das freut mich, dass da mehr dabei war :) - und quitten sind so lecker, schmecken eigentlich leicht säuerlich auch. mhhhh. aber das gelee kannte ich so auch nicht

    AntwortenLöschen
  3. huhu, hab dich getaggt :)

    http://ickebinet.blogspot.de/2012/05/kleines-lidschatten-1x1-wei-pink-tag.html

    AntwortenLöschen
  4. Hey,

    du hattest mich doch mal vor einiger Zeit gefragt, wie ich das Buch "Der Junge der Träume schenkte" finde. Mittlerweile habe ich es zu 3/4 gelesen (ich bin echt ne lahme Schnecke :-D ) und bin wirklich sehr angetan :-)

    Es ist schön bildlich geschrieben und auch sehr spannend, so dass es sich (bisher) an keiner Stelle gezogen hat.

    Ich finde es ist ein schönes "Schmökerbuch" und bin froh, dass ich es mir gekauft habe :-)

    Liebe Grüße
    Lupa

    AntwortenLöschen